Hochwilde Nordgipfel über Langtalereckhütte

Willkommen auf allgaeu-plaisir.de Foren Tourenverhältnisse Skitouren Hochwilde Nordgipfel über Langtalereckhütte

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Jochen vor 2 Wochen, 5 Tagen.

  • Autor
    Beiträge
  • #20455 Antwort

    Jochen

    Am 02.03.19 starteten wir von der Talstation der Hohen Mut Bahn zur Langentalereckhütte. Zunächst über die Skipiste, und anschließend weiter über einen von der Pistenwalze planierten Weg. Am Tag darauf starten wir gegen 8:45 Uhr von der Hütte. Wir wählen als Auf- und Abstiegsvariante den Weg über den Langtaleckferner. Von der Hütte queren wir zunächst einige Meter südwärts in das Tal bevor wir in dieses abfahren (ca. 100hm). Die Querung und Abfahrt war dabei stark verharscht.
    Von dort laufen wir leicht ansteigend das Tal entlang und gelangen auf den Langtalereckferner. Diesen steigen wir rechts haltend, unterhalb des Annakogels, hinauf. Für das letzte Stück hinauf ins Annajoch benötigen wir Harscheisen. Von dort geht es noch ein paar Meter weiter, bis zum Skidepot. Von dort gehen wir mit Steigeisen über den mit Stahlseil versicherten Grat hinauf zum Gipfel. Das Stahlseil ist derzeit an einigen Stellen unter dem Schnee.
    Für die Abfahrt ist die Oberfläche an manchen Stellen aufgefirnt und es gibt von Freitag noch eine leichte Auflage an Neuschnee. Der Gegenanstieg zur Hütte war aufgefirnt.

Antwort auf: Hochwilde Nordgipfel über Langtalereckhütte
Deine Information: