Klettern am Steingletscher

Klettern am Steingletscher

Direkt zur Galerie

Die Gletscherschliff-Platten entlang der Sustenpass-Straße gehören zu den typischen Plaisir-Klettereien der Schweiz. Hier wurde wirklich nichts ausgelassen: Im Bereich „Steingletscher“ gibt es zahllose Ein- und Mehrseillängen-Routen, vor allem in den unteren Schwierigkeitsgraden. Alles bestens geeignet für Anfänger, Kurse, Familien oder bei unsicherem Wetter. Und in diversen Klettergärten findet sich ja auch noch die ein oder andere 6a – c, damit hier alle auf ihre Kosten kommen.

Das Gebiet liegt auf ca. 2000 m Seehöhe inmitten einer Alpinen Umgebung und einem phantastischen Blick auf die umliegenden Gletscherberge. Das Sustenhorn auf der gegenüberliegenden Talseite liegt zum Greifen nahe und man bekommt fast schon Lust, sich für eine Gletscherwanderung mit Steigeisen und Pickel auf den Weg zu machen.

Wir entschieden uns auf der Durchreise für den „Goldregen-Pfeiler“, einer 200 Meter langen Plattenflucht aus kompaktem Granit, der vielleicht längsten zusammenhängenden bzw. auffälligsten Linie in der Nähe der Pass-Straße. 20 Minuten Zustieg, 6 Seillängen gut strukturierte Plattenkletterei bis 6a – ein geeignetes Programm für den Nachmittag. Die Route ist – wie fast alle Klettereien der Gegend – perfekt mit Bohrhaken ausgestattet. Laut Kletterführer „gut+“, d. h. es darf auch mal vom letzten Haken weggeklettert werden, sonst wär’s ja langweilig …

Schwierigkeit

Die erste Seillänge ist mit einer schweren Einzelstelle (6a) über einen Aufschwung kurz anstrengend, danach geht es relaxed im Bereich 5b – 5c weiter.

Material

Doppelseil, 12 Exen, Abseilausrüstung, Keile und Friends können im Auto bleiben.

Abstieg

Abseilen über die Route an Ständen mit Ringen

Zustieg

Der Parkplatz befindet sich bei der ersten Kehre nach dem Tunnel überhalb des Alpin-Centers Steingleitscher. Von hier in ca. 20 min. über einen Pfad horizontal nach links zum Sektor „Platten“.

zugang Übernachtung

Der Alpin-Center „Steingletscher“ am Sustenpass befindet sich unterhalb der verschiedenen Klettersektoren und bietet Touristenlager samt Verpflegung an. Dies ist der ideale Stützpunkt für Kurse und kleine Gruppen. Auf den umliegenden Parkplätzen kann auch gut im Auto bzw. Wohnmobil übernachtet werden.

Topo

topo-001

Weitere Topos

Schweiz-Plaisir Ost, Filidor-Verlag

 

Galerie

Zurück zum Anfang vom Bericht

Schreibe einen Kommentar