Klettern an der Baldo-Platte

Klettern an der Baldo-Platte

Direkt zur Galerie

Ein Bericht von Philipp Munkler

Auf meiner abendlichen Reise durch den Facebook-Status bin ich auf einen Post von Walter Hölzler gestoßen. Tolle Bilder und ein YouTube-Video von neuen Kletter-Routen in den Tannheimer Bergen motivierten mich, zusammen mit meiner Kletterpartnerin in die Touren „Primavera“ und „Catwalk“ an der „Baldo-Platte“ am Gimpel-Vorbau einzusteigen.

Von der Felsqualität waren wir beide überaus begeistert. Leider hat es kurz zuvor geregnet, sodass der Riss in Catwalk nicht beklettert werden konnte. Klar ist in jedem Fall, dieser neue Alpine Klettergarten  ein wunderbares Trainingsgelände ist, und die Tannheimer Südseite mit tollen neuen bzw. sanierten Linien bereichert.

Primavera

Dieser schöne Plattenschleicher macht dir deine Beine weicher 🙂 Schon im Jahre 1992 wurde diese technisch anspruchsvolle Plattenroute von Baldo Pazzaglia & Co. erstbegangen. Danach folgte ein jahrelanger Dornröschenschlaf. Der Bergführer Walter Hölzler stagnierte diesen jedoch, putzte die Tour aus, entfernte die Botanik samt Erde aus den kleinen Wasserlöchern. Außerdem wurde die Tour mit viel Fingerspitzengefühl saniert. Als Ergebnis harter Arbeit ist dabei als Produkt eine anspruchsvolle Plattentour entstanden. Durch die sanierten Standplätze und klug gesetzten Bolts ist die Tour immer sicher, aufgrund der Runouts im leichteren Gelände behält sie jedoch einen alpinen Touch. Da die Route sehr schnell abtrocknet, ist sie eine tolle kurze Alternative zu den Hölzler-Touren am Hochwiesler.

Catwalk

Sehr abwechslungsreiche Linie, von Plattenstellen und Rissen bis hin zu kleinen Dächern wird hier alles geboten. Die Tour wurde ebenfalls von Walter Hölzler eingerichtet und bietet perfekt abgesicherten Sportkletter-Genuss. Besonders schön ist die zweite Seillänge, welche über einen löchrigen Überhang führt und dem modernen Zeitgeist „Steil ist Geil“ entspricht. Weit aus dem Fenster gelehnt könnte „Catwalk“ als eine der besten Sportklettereien rund um das Gimpelhaus bezeichnet werden.

Topo

Lage

Stützpunkt

Gimpelhaus im Tannheimer Tal. Siehe www.gimpelhaus.at

Webinfo

www.walter-hoelzler.de

 

Galerie

Zurück zum Anfang vom Bericht

Schreibe einen Kommentar