Klettern bei Coltura

Klettern bei Coltura

0
(0)

Direkt zur Galerie

Klettern bei Coltura

Wenn es in Arco im Sommer zu heiß wird, sind geeignete Ausweichziele gefragt. Besonders zu empfehlen sind da die „Judikarien“, die Tal-Landschaften der norditalienischen Alpen, nordwestlich des Gardasees. An einer schmalen Straße zwischen Ponte Arche und Tione befinden sich mehrere Klettergebiete, wo ab und zu ein kühles Lüftchen von den Brenta- und Adamello Bergen herabweht.

Hervorzuheben sind da die Felsen von „Coltura“, direkt an der Straße gelegen. Hier gibt es an die 100 Sportkletterrouten von 5a bis 8a, mit Schwerpunkt in den mittleren Graden. Dazu bietet der Sektor „Cadenac“ längere Routen bis zu 4 Seillängen mit Plaisir-Absicherung, und dies alles direkt über’m Parkplatz. Gelegentlich tuckert ein Traktor oder alter Fiat Panda vorbei, der Verkehrslärm stört da jedoch wenig.

Auf dem Rückweg nach Arco kann bei einer nicht zu verfehlenden riesigen Cascade mit Picknick-Platz angehalten werden, der Sehenswürdigkeit dieser Gegend.

Anfahrt

Von Riva nach Norden hinauf zum Tenno See und weiter bis Ponte Arche. Über eine steile Straße erreicht man nach wenigen Kilometern Stenico, von hier geht es weiter Richtung Coltura. Das Klettergebiet befindet sich auf der rechten Straßenseite vor der gleichnamigen Ortschaft. Von Arco ca. 1 Stunde Autofahrt.

Topos

Klettern in Arco, Edizioni Versante Sud

 

Galerie

Zurück zum Anfang vom Bericht

Wie hat dir die Tour bzw. das Klettergebiet gefallen?

Klicke für eine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung. 0 / 5. Anzahl der Bewertungen. 0

Es gibt bisher keine Bewertung! Sei der erste, der sie bewertet.

Schreibe einen Kommentar