Klettern bei Sainte Baume

4
(1)

Die Provence, angefangen bei Briancon bis hinab nach Marseilles, bietet eine Vielzahl lohnender Sportkletterziele wie auf einer Perlenschnur gereiht. „Buoux, Ceüse, Orpierre, Chateauverte, Verdon“ und wie sie alle heißen: in jedem dieser Gebiete könnte man einen ganzen Urlaub verbringen …

Ganz im Süden, ca. 20 Kilometer vor der Cote d’Azur, befindet sich der weithin sichtbare Bergrücken von „Sainte Baume“. Wer auf diesen imposanten Gipfel steigt, wird mit einem Blick auf’s nahegelegene Mittelmeer belohnt. Die bis zu 200 Meter hohen Wände bieten Kletterrouten in allen Schwierigkeitsgraden. Das alpine Ambiente überwiegt an diesem Kalkriesen, denn es müssen immer wieder Keile und Friends in den teils anspruchsvollen Linien gelegt werden.

Doch da gibt es auch ca. 10 weitere Felsmassive mit kürzeren Wänden, Sportklettercharakter und guter Absicherung. Einige davon bieten eine Vielzahl an Routen in den mittleren Schwierigkeitsgraden. Allen voran der Sektor „La Perle“: der breitgezogene Riegel ist sehr ruhig gelegen und nach Süden hin ausgerichtet. Die kompakten Kalkwände sind meist leicht geneigt, überwiegend plattig und mit vielen Löchern und Schlitzen versehen. Dazwischen befinden sich immer wieder steilere Aufschwünge mit Verschneidungen und Überhängen. Die Routenlänge beträgt oft bis zu 35 Metern.

Der kurze Zustieg von ca. 15 Minuten und das tolle Ambiente lockt regelmäßig Kletterer in diesen Sektor. Dennoch sind die Routen nach zahlreichen Begehungen immer noch wenig abgespeckt und schön zu klettern. Das Gebiet ist in der Tat eine „Perle“ und vielleicht das lohnendste in den mittleren Graden von „Sainte Baume“.

Routenangebot im Sektor „La Perle“

Ca. 60 Sportkletter-Routen vorwiegend in den Schwierigkeitsgraden 5c bis 6b. Es gibt aber auch etwas schwerere Linien.

Absicherung

Sämtliche Routen sind perfekt mit Klebehaken bzw. Schwerlastankern abgesichert.

Ausrüstung

70-Meter-Sportkletterseil, 12 Exen

Ausgangspunkt

Die Felsen von Saint Baume befinden sich ca. 20 km nordwestlich von Marseilles. Man fährt auf einer Bergstraße zwischen den Ortschaften Gèmenos und Le Plan d’Aups. Etwa auf halber Strecke (9 km von Gèmenos entfernt) befindet sich bei einer Haarnadelkurve ein kleiner Parkplatz am Straßenrand.

Zustieg

Vom Parkplatz entlang des Wanderwegs Richtung La Grande Baume. Nach ca. 10 Minuten wird auf der rechten Seite eine Vogeltränke sichtbar. Hier verlässt man den Weg nach rechts, um zum Sektor „La Perle“ zu gelangen. Insgesamt ca. 15 Minuten Zustiegszeit.

Topos

Kletterführer Sainte Baume www.kletterfuehrer.net

Bildgallerie

Wie hat dir die Tour bzw. das Klettergebiet gefallen?

Klicke für eine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung. 4 / 5. Anzahl der Bewertungen. 1

Es gibt bisher keine Bewertung! Sei der erste, der sie bewertet.