Haute Route – Tag 3

Haute Route – Tag 3


Haute Route Tag 1 Tag 2 Tag 3 Tag 4 Tag 5 Tag 6 Tag 7

Mit Zug und Bus nach Verbier, Besteigung der Rosablanche und Einkehr in Prafleuri Hütte

Wir ließen das Auto zurück in Martigny und fuhren mit dem Zug und dem Bus nach Verbier, wo wir um 09:45 Uhr die Seilbahnen zum Col de Gentiannes (2893 m) nahmen. Von da aus fuhren wir die Piste hinunter und stiegen bis zum Col de la Chaux auf. Am Mont Fort See vorbei, erreichten wir leicht den Col de Momin. Wir überquerten den Praflurigletscher und stiegen zum Gipfel der Rosablance (3335 m) auf, den wir um 14:00 Uhr zuletzt zu Fuß erreichten. Die Abfahrt zur Prafleuri Hütte  erfolgte ebenso über den Prafleuri Gletscher.

Infos zur Prafleuri Hütte:

Toll war, dass es auf der Hütte fließend Wasser, wenn auch kein Trinkwasser gab. Hüttenwirt und Bedienung  waren sehr nett. Es gab für jeden Tisch eine mündliche Wetterauskunft und das Abendessen war sehr gut. Zudem gab es einen Begrüßungstee und einen Krug Tee kostenlos zum Abendbrot für jeden Tisch. Im Zimmer gab es 2 Steckdosen. Bei Anmeldung bekam man eine Wertmarke. Pro Wertmarke konnte man im Schlafraum 2 Stunden Licht und Strom im Schlafraum anschalten.

Schreibe einen Kommentar