Lutersee-Platten am Oberalp-Pass

Lutersee-Platten am Oberalp-Pass

0
(0)

Die Lutersee-Platten liegen fernab des Mainstreams in einer sehr schönen Alpinen Umgebung oberhalb des Oberalp-Pass. Der etwas tiefer gelegene kleine See trägt sicher zum malerischen Ambiente bei. Der rotbraune Granit ist sehr kompakt und gelegentlich von Rissen oder Verschneidungen durchzogen. Etwas einfachere Routen gibt es im flacheren Gelände und sind deshalb auch anfängertauglich.

Da sich der Felsriegel in einem Skigebiet befindet, kann im Spätwinter bis Ostern mit den Skiern dorthin gefahren werden. Die Routen sind südseitig ausgerichtet und somit bereits früh im Jahr begehbar. Bei unsicherem Wetter oder für einen gemütlichen Klettergartentag in Alpiner Umgebung sind die Luterseeplatten eine gute Wahl.

Routenangebot

Ca. 40 Routen im Bereich 4a bis 7a. Der Schwerpunkt liegt in den mittleren Graden 5c bis 6b.

Absicherung

Sämtliche Routen sind gut mit Bohrhaken ausgestattet.

Ausrüstung

70-Meter-Sportkletterseil, 12 Exen

Ausgangspunkt

Direkt am Oberalpsee befindet sich eine Straßen-Galerie. Am westlichen Ende der Galerie befindet sich ein Parkplatz wenige Meter unterhalb einer Alm-Hütte.

Zustieg

Man folgt der Beschilderung hinauf zum Lutersee. Der Klettergarten befindet sich direkt über dem kleinen See. Über wegloses Gelände erreicht man die breitgezogene Wand. Vom Parkplatz ca. 1 Std.

Topos

Kletterführer Schweiz Plaisir Ost klettern-shop.de

Webinfo

www.sac-cas.ch

www.basecamp-andermatt.com

www.hikr.org

Bildgallerie

Wie hat dir die Tour bzw. das Klettergebiet gefallen?

Klicke für eine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung. 0 / 5. Anzahl der Bewertungen. 0

Es gibt bisher keine Bewertung! Sei der erste, der sie bewertet.

Schreibe einen Kommentar